wpShopGermany – Einen Google Trichter erstellen

Für einen Online Shop sind natürlich in erster Linie die zahlenden Kunden interessant. Es ist aber auch wichtig zu wissen, an welcher Stelle die anderen Besucher aussteigen. Das kann wertvolle Hinweise liefern, ob bestimme Seiten zu wenig attraktiv sind, zu unverständlich oder zu kompliziert. Google Analytics bietet dafür eine elegante Technik, den Analytics Trichter.

Bei statischen Seiten ist das sehr einfach. In wpShopGermany wird jedoch der gesamte Bestellprozess über eine Seite (Warenkorb) abgewickelt. Wir können trotzdem einen Trichter erstellen. Wir fügen in den jeweiligenTemplates (basket.phtml, checkout.phtml etc.) folgenden Code hinzu:

<script type="text/javascript"> 
var _gaq = _gaq || []; 
_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXX-X']); 
_gaq.push(['_trackPageview']);
(function() { 
var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript';
ga.async = true; 
ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js'; 
var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s); 
})(); </script>

Jetzt müssen wir noch die virtuellen Seiten in Analytics festlegen. Ein Trichter könnte also so aussehen:

  • /produkte 
  • /shop 
  • /shop/checkout.html (checkout.phtml) 
  • /shop/checkout2.html (checkout2.phtml)
  • /shop/overview.html (overview.phtml) 
  • /shop/sale.html (do.phtml)

Ein Ausstieg auf der checkout2.html könnte also anzeigen, dass etwas für die Kunden unklar ist oder zu kompliziert. Ein Ausstieg auf der Shopseite ließe hingegen noch keine klaren Schlussfolgerungen zu. 

Für die einzelnen Seiten müssen wir nun noch den Code anpassen und die korrekte UA-ID einfügen:

<script type="text/javascript"> 
var _gaq = _gaq || []; 
_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXX-X']); 
_gaq.push(['_trackPageview', 'shop/checkout.html']);
(function() { 
var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript';
ga.async = true; 
ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js'; 
var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s); 
})(); </script>

Nun können wir in Google Analytics das Verhalten der Kunden studieren und unseren Online Shop verbessern, wenn nötig.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar